Sie möchten noch mehr Effizienz erreichen durch Begeisterung und Sinn in der Arbeit und fragen sich, wie?

25.07.2016

Intelligenz allein genügt nicht

Zu viele kratzen beim Thema Organisationsentwicklung nur an der Oberfläche kritisiert Heiko Veit

Jeder klagt über wachsende Komplexität und Unternehmer fragen sich, wie sie eine schlanke und reaktionsfähige Organisation schaffen können. Die meisten von ihnen verstehen sich eher als Verwalter eines Mangels statt Gestalter ihrer Firma und suchen gleichzeitig nach einem klugen Weg, mehr Effizienz in die Prozesse zu bekommen. Der Ruf nach Organisationsentwicklung wird immer lauter. „In der Organisationsentwicklung wird meist nur an der Oberfläche gekratzt“, findet Heiko Veit und bietet Unternehmen einen tiefergehenden Ansatz, der sich mit folgenden Worten auf den Punkt bringen lässt: bewusst, integral, wirkungsvoll.

‚Wird Altes nicht verändert, entsteht kein Platz für Neues’ lautet ein bekannter Grundsatz. Unternehmer wissen das – und tun sich doch meist schwer damit. Hier braucht es professionelle Organisationsentwicklung, die auch nachhaltig etwas bewirkt. Wie das geht, weiß der Experte für Organisationsentwicklung Heiko Veit, der seine langjährige Erfahrung mit Mustern in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen und den Blick eines Außenstehenden in seine Arbeit mit einbringt, um gemeinsam mit seinen Kunden neue Wege zu finden.

„Um der Komplexität heute begegnen zu können, muss man Perspektiven wahrnehmen, differenziert betrachten und dann integrierend handeln“, weiß Veit und spricht damit die Unternehmensführung sowie alle Personen mit Führungsverantwortung an. „Dazu reichen Intelligenz, kognitive Kompetenz oder die Fähigkeit, komplex zu denken allein nicht aus. Nur mit der Bewusstheit für das Zusammenspiel des eigenen Denkens, Fühlens und Handelns und dem Integrieren von Intuition können angemessene Lösungen für komplexe Herausforderungen gefunden werden.“

Wer möchte, dass in seinem Unternehmen die passende Balance zwischen Mensch, Ergebnis und Sinn wirklich gelebt wird – und bereit ist, bei sich selbst zu beginnen – hat in Heiko Veit einen integralen Organisationsentwicklungsexperten, der wachrüttelt, Muster wertschätzend aufbricht und Entwicklung begleitet.

zurück